Fernsehnachrichten

18:45, Nachrichten im RTL, Schlagzeilen handeln darüber das es in der arabischen Welt eine Kampfpilotin gibt, sie Kämpft zusammen mit 200 Kampfpiloten in der Luftwaffe der United Arab. Emerit, der Bericht handelt nicht darüber, das sie für ihre Leistung geehrt werden soll, sondern das sie eine wichtige Funktion im Jagdgeschwader übernimmt, sie ist die Frau unter ihnen. Es gibt zwar noch  210 Männer im gleichen Geschwader, darunter auch der Kronprinz der UAE, aber die sind relativ unwichtig

Gleichzeitig hat eine Lehrerinn im NRW. ihren Schülern gesagt das es nicht so toll ist das sie ins Ausland gehen und Mitglieder des ISIS werden. Wenn schon zwei Berichte laufen über tolles das Frauen leisten, warum nicht gleich Frauenpower zum Schwerpunkts Thema des Tages machen und 5 Minuten aus den 15, die zur Verfügung stehen, dem Thema widmen, nur weil wir das gleiche Thema in den ersten 9 Monaten dieses Jahres schon 5 mal als Schwerpunktthema hatten, heißt nicht das es beim 6. mal anfängt langweilig zu werden.

Im nächsten Bericht werden die Missetaten der IS beklagt und die Rolle der CIA in ihrer Gründung weiter ignoriert, dann muss noch mal erwähnt werden was für ein schlimmer Finger der Putin ist, wie viel sich die Deutschen über die vielen Flüchtlinge freuen, muss unbedingt noch einmal erwähnt werden wie beliebt Mutti bei den Wählern inzwischen ist, was für Verbrecher die bei der AfD sind soll uns auch nicht vorenthalten werden, dann Sport, Wetter und Schluss.

Jetzt umschalten zur Hauptnachrichtenzeit des ZDF, erst zufällig das gleiche Schwerpunktthema, Frauenpower, mit den gleichen Filmmaterial und fast wortwörtlicher Wiederholung der Texte, dann werden die anderen Themen auch alle durchgespielt, jedes mal denkt man”Das habe ich doch gerade gesehen!” Aber es ist nicht so, wenn man genau aufpasst  hat jeder der Beiden Sender täglich ein Bericht den der andere nicht hat.

Das ist es ja was ich so zu schätzen weiß in unseren wundervollen demokratischen Rechtstaat, die unabhängige freie Berichterstattung der Medien. Es ist meiner Meinung nach sehr bedauernswert das Putin diese freie unabhängige Berichterstattung, wie sie in unsere Vorzeigedemokratie geschieht, nicht zu lässt, aber kurz nachdem die Hälfte unsere Hersteller bankrott sind, dank den wirtschaftlichen Maßnahmen die gegen Putin nötig sind, wird er Einsicht bekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s