Wie könnt ihr behaupten ihr wusstet von nichts.

War es tatsächlich Joschka Fischer der diesen Spruch bezüglich der Deutschen und den Holocaust im Umlauf gesetzt hatte? Auch bei uns zu Hause habe ich den Spruch angewendet und die Antwort hat mich sehr verwundert. Meine Mutter reagierte wie erwartet wütend, stand einen Teenager wie mir doch gar nicht zu sich über solche wichtige Themen zu äußern, wo ich doch gar nicht den Vorteil ihrer tiefen Einblicke besaß, mein Vater sagte erstmals gar nichts und  meldete sich ein paar Tage später zu Wort mit der Aussage, das so wie die Geschichte erzählt wird, sie nicht hätte passieren können, er erwähnte eine Weiterlesen

Vor der zweiten Welle.

Karen Straugahn hatte es mal in ihr Video erklärt und da ging mir ein Licht auf.

Was mein älterer Bruder nicht war, war ein Buchwurm. Ein Buch das er aber tatsächlich als Kind zu Ende gelesen hatte, war „Der schwarze Hengst Bento“ und kurz nachdem er seine Lehre abgeschlossen hatte, kaufte er einen schwarzen Hengst und nannte ihn Bento. Es war 1970, ich war im 11. Schuljahr und übers Wochenende kam ich manchmal mit zum Reitstall. Weiterlesen

Kulturschock

Wir westlichen gehen alle davon aus das jedem Menschen durch seine Geburt einige Rechte zu stehen, die ihn nicht genommen werden dürfen und die Jeder respektieren muss. Was ich nun zu sagen habe, wird wieder Hunderte dazu bringen mir zu erklären das ich ein Nazi, oder wenigstens ein extrem Rechter bin weil das einfach nicht so ist und ich behaupte es einfach nur weil ich als Pack immer diese rassistischen und  anti semitischen Tendenzen habe. Weiterlesen

Höhepunkte des Wahnsinns

Erstmal will ich los werden das ich dankbar bin das wir die Ossies haben, endlich mal Deutsche die sich nicht in die Hose scheißen vor sie den Mund auf machen wenn ihnen Unrecht geschieht.

Nun komm ich auf etwas grundsätzliches: Vor fast 17 Jahren kamen wir in Deutschland an, ich hatte viele theoretische Vorbehalte gegen den Sozialstaat, aus meinen jungen Jahren in der Libertären Bewegung, jetzt wo ich die Sozialdemokratie in Aktion gesehen habe, kann ich nur noch vor Ekel schütteln was diese Kranke Ideologie betrifft.

Es werden wohl jährlich  mehr als Millionen Asylanten in Deutschland eintreffen. Mit Tränen der Betroffenheit und Exzessen der Selbstbeweihrauchung betrügen wir unsere eigenen Kinder und Enkel um ihr Geburtsrecht ,während diese Fremden von der Deutschen Nation begrüßt werden. Es wird unserer Nation gar nichts aus machen diese Menschen bei uns auf zu nehmen und wir haben die Fachkräfte doch so dringend nötig. Wer andere Meinung ist ist ein Nazi oder wenigstens ein antisemitischer Rechtsextremer, diese These darf nicht hinterfragt werden, steht im neuen Merkelschen und Schäubles Grundgesetz.

Sagen wir das noch einmal, wenn Jemand etwas bekommt ohne etwas dafür zu leisten, muss zwingend Jemand etwas leisten ohne etwas dafür zu bekommen.

Was mich an der deutschen Nation am meisten beängstigt ist ihre historisch einmalige Blödheit.

Eine Regierung hat riesige wirtschaftliche Bereiche und es ist für den Bürger fast unmöglich nach zu vollziehen, wie gewirtschaftet wird. Da habe ich eine Methode gelernt, stell Dir vor diese Situation beträfe eine Familie oder ein Kleinunternehmen, was wären die Konsequenzen? Durch groß sein kann die Regierung wirtschaftliche Auswirkungen nicht verhindern, sie kann sie verzögern vernebeln, verschweigen verleugnen, alles das tut sie auch, aber verhindern kann sie wirtschaftlich nichts. Stell dir vor dein Bruder oder Schwester steht mit Familie vor der Tür, nachdem sie von irgendwo geflüchtet sind, bildest Du Dir ein das es keine Konsequenzen hat wenn Du sie bei Dir Auf nimmst? Natürlich kostet es wenn 8 Leute nun in ein Haus wohnen was für 4 gebaut wurde, wenn das Einkommen nicht für 4 sondern für 8 reichen muss. Wenn Du es dann trotzdem tust, hast Du meinen Respekt, aber wenn Du meine Rente unter Fremden verteilst, fällt es mir schwer dich nicht zu hassen.

Zahlung vom Bürger geschieht über drei Methoden: Steuern, Steuern oder Steuern. Die erste Methode sind die direkten Steuern, die vermeidet die Politik wie der Teufel das Weihwasser,sonst kann der Bürger einfach nachrechnen wie er betrogen wird, auf alle Fälle zu vermeiden. Zweite Methode ist das einfache Gelddrucken, das Inflation verursacht, Sparer abstraft und somit den wirtschaftlichen Wachstum verhindert, sehr beliebte Methode, und „last but definitely not least“, sind Ausleihungen, wir borgen das Geld von unseren teils noch ungeborenen Kindern und Enkeln und weinen vor Betroffenheit wenn wir es Fremden schenken, die, wenn der Euro endlich zusammen bricht, keine besonderen Bedenken haben werden uns tot zu schlagen an unsere Nahrungsvorräte zu kommen. Die Menschen die kommen,  sind die fittesten aus Gesellschaften wo nur die fittesten überleben.

Jeden Tag lese ich ungläubig auf Facebook und denk darüber nach wie es denn gelungen ist so viel Blödheit in einzelnen Menschen rein zu quetschen.

Zum ersten male in der Geschichte gibt es eine Generation Menschen die vom Kindergarten bis zur Promotion von den Staat gebildet wurde. Das erklärt auch das solche absoluten Gipfel der menschlichen Blödheit historisch einmalig sind.

Die ewige Gier

Ginge es nach mir, müsste jeder Intellektuelle ein paar mal bei sau schlechten Wetter aufs Land gehen und dann auch ein paar Tage lang in Afrika durch den Busch reisen.

Hoffentlich wird einigen unter ihnen dann klar das auch bei extrem schlechten Wetter der Bauer früh morgens an der Arbeit muss und das die Gier der Ersten Welt ein viel kleineres Übel für die Dritte Welt ist, wie die Logistik.

Die Krankheit die Jährlich die Meisten Menschenopfer fordert ist nicht Aids und auch nicht Malaria sondern Kleinkind Durchfall. Warum gibt es keine Veranstaltung in der Promis sich, mit braunen Schleifchen am Jackenaufschlag zur Bekämpfung des Kleinkind Durchfall bekennen?

Etwa 5Cent Tafelsalz und zwei Liter sauberes Wasser würde reichen einen Kleinkind das Leben zu retten, trotzdem wird es nicht gemacht, warum nicht? Die meisten großen Hilfewerke dieser Welt könnten die tödlichste Krankheit,  der Welt, aus ihrer Portokasse besiegen, der Grund das sie es nicht tun hat nichts mit der Gier zu tun, es hat vieles mit der Logistik zu tun. Man muss die Weiten und die kleinen Siedlungen in Afrika gesehen haben damit man versteht, das Kommunikation und Transport große Probleme sind. Was dann weniger offensichtlich ist, sind Feindlichkeiten zwischen Stämme und auch Korruption der Regierungen und blödsinniger Idealismus der Europäer ist auch nicht zu ignorieren. So bekommen Afrikanische Staaten Entwicklungshilfe, vorausgesetzt das sie viel Geld in absolut unbrauchbare Wind und Sonnenenergie versenken.

Immer wieder kriegen wir zu hören wie die ekstatisch glücklichen Bauern nach dem Mittelalter, am Anfang der Industrialisierung, ihre idyllischen Dörfer  verließen um in Fabriken ohne menschnwürdige Entschädigung die absolute Hölle über sich ergehen zu lassen.

Diese Geschichte wurde von Intellektuellen erfunden, die landwirtschaftliche Gegenden nur bei schönen Wetter gesehen hatten und denen nie der Gedanke gekommen ist,das auch bei minus 20 Grad und vereisten Boden, der Bauer um 6 Uhr im Stall zu sein hat seine Kühe zu melken und die Leute die damals in die Fabriken kamen, waren noch nicht mal Bauern, es war das Gesindel und ein Wetter geschützter  Arbeitsplatz hatte schon seinen Reiz.. Auch war das doppelte Gehalt in der Fabrik normal.