Tag der Deutschen Einheit im Jahr 2017: „Gehen Sie nicht ans Fenster, ..

So weit sind wir schon, die Bürger befinden sich im virtuellen Hausarrest damit die Dreckshure und ihre Freunde ungestört feiern können.

volksbetrug.net

.. das könnte zu Missverständnissen führen…“

Der Tag der Deutsche Einheit im Merkel-Jahr 2017 muss mit Betonsteinen,
7.400 Polizisten, Überflug- und Drohnenverboten und hermetisch abgeriegelten
Sicherheitszonen begangen werden.

„Gehen Sie nicht ans Fenster, könnte zu Missverständnissen führen…“,
so der gut gemeinte Rat der Polizei an die Anwohner im Sicherheitsbereich.

Zum 27. Mal begehen die Deutschen am 3. Oktober den Tag der Deutschen Einheit.

Im Merkel-Jahr 2017 ist jedoch nichts mehr, wie es einmal war. In Mainz wird
anhand der massiven Sicherheitsvorkehrungen ersichtlich, wie es um die Freiheit
in Deutschland – in jenem Land, in dem wir einst gut und gerne lebten – bestellt ist.

Mainz wird zur Festung

Im Vorfeld der Einheitsfeier wurde Mainz – das Bundesland Rheinland-Pfalz hat dieses
Jahr den Vorsitz im Bundesrat inne und ist deshalb Ausrichter der Festivitäten – zur
Sicherheitszone ausgebaut. Mit 7.400 Polizisten – darunter auch Spezialeinheiten und
schwer bewaffnete Sicherheitskräfte – wird es…

Ursprünglichen Post anzeigen 393 weitere Wörter

Advertisements

Wir melken eine heilige Kuh

Erzählst Du einen Bauern einen Witz, lacht er dreimal, einmal wenn Du ihn erzählst, einmal wenn Du ihn erklärst und einmal wenn er ihn versteht.

Erzählst Du ein Juden einen Witz erzählt er Dir einen besseren. Woher haben die Juden ihren berühmten Humor?  Nur so war das Leben erträglich durch die Jahrhunderte als Bürger zweiten Klasse.

Heute müssten die Palästinenser ein paar gute Witze drauf haben, während bald, so wie es um den Euro bestellt ist, die Bauern die einzigen sein werden die noch etwas zu lachen haben.

Wenn ich mein Leben nicht im Wutzustand verbringen will, muss ich irgendwo die witzige Seit von Leben unter Merkel und dir Räuber finden, sonst wäre das Leben nur noch im Suff erträglich.

 

 

„Business as usual“ für Karin Nungesser

Das „Mattress Girl“ Emma Sulkowicz wurde sogar auf unseren verlogenen ZDF erwähnt, sie protestierte mit der Mattratze angeblich das sie auf den Campus von der Universität UCT vergewaltigt worden war und das die Uni keine Aktion gegen den „Serienvergewaltiger“ unternommen hat.

Die Tatsache das Er von der disziplinären Komitee der Uni frei gesprochen war und auch drei Stunden von der Staatsanwaltschaft verhört worden war ,das es nie ein weiteres Verfahren gegen ihn gegeben hat, war der für die Lügenpresse ZDF nicht der Erwähnung wert. Auch die anhimmelnden Liebeserklärung auf Facebook die nach der angeblichen Vergewaltigung statt fand waren kein Indiz, das ist ganz normal, eine Frau macht täglich Liebeserklärungen, dann erinnert sie sich auf einmal das sie vor einen Jahr von den Angehimmelten vergewaltigt worden ist. Auch in Deutschland hatte sie ihn besucht , auch die Tatsache das sie sich eine Geschlechtskrankheit eingefangen hatte, nachdem sie im Suff sich von der halben Klasse durch Bumsen lassen hat, war natürlich die Schuld der bösen Jungen.

<<i’ve officially had sex with all of John Doe’ best friends,” she said in the exchange, according to the complaint. “did lotsa drugs – jk just got very drunk – well anyways – now i have an std i actually hate John Doe like if a girl is about to puke – don’t put your unprotected dick into her. . . I realy don’t want to be known as the girl who contracted an std because she was drunk you know? it is more his fault for fucking me unconscious – i mean i was conscious but clearly not in my right mind. . . i was literally blackout. . . like i puked all over the place.”>>>

Nachdem das letzte Jahr als Austauschstudent die Hölle gewesen sein muss, ist immer noch nicht vorbei für Paul, der Versucht sein Ruf zu restaurieren, geht weiter, seine erste Klage gegen die Universität die  nicht nur Rufmord gegen ihn toleriert hatte sondern auch der Täterin das ganze als Kunstprojekt gut geschrieben hat, außerdem Proteste gegen seine Anwesenheit auf der Uni, teils finanziert hatte wurde erstmals abgewiesen, es wird noch mal geklagt.
Mutti Nungesser, die damals pflichtgemäß ihre Empörung über widerliche Behandlung ihres Sohnes zum Besten gab,  ist inzwischen wieder mit ihrer Lieblingsbeschäftigung, gegen Männer zu hetzen, beschäftigt.Auf den Blog Weibblick lässt sie sich ausgiebig zum Thema Vergewaltigung aus. Zurück zum Tagesgeschäft, nie kommt ihr der Gedanke das ihre Aktivitäten beim Frauenrat und sonst, irgend etwas mit dem Schicksal ihres Sohnes zu tun haben könnte.
<< ein Verbrechen mit klar verteilten Geschlechterrollen handelt und zugleich um das Verbrechen, „das uns am meisten gegendert“, wie Sanyal erläutert: Denn nicht nur kommen Frauen darin nur als Opfer vor und Männer immer als Täter,>>
Eine Frau leidet ein ganzes Leben lang an einer Vergewaltigung, so Sanyal, Falschbeschuldigung sind äußerst selten, es gibt keinen Grund in diesen Fällen die Unschuldsvermutung wieder ein zu führen, oder Falschbeschuldigung als Rufmord gleich zu setzen.

Sind Deutsche das dümmste Volk der Welt?

Die Killerbiene sagt...

.

Deutscher

.

Was ist ein Kennzeichen von Dummheit?

Wenn ein Mensch bei einem Hütchenspieler 50 Euro verliert, ist er naiv gewesen.

Wenn ein Mensch 50 Jahre lang jeden Tag zum selben Hütchenspieler geht und dort sein Geld verliert, ist er dumm.

.

Salopp ausgedrückt: Dummheit ist, wenn man von jemandem über den Tisch gezogen wird und es einfach nicht peilt.

Die ganze Nachbarschaft, die ganze Umgebung macht sich schon über einen lustig und dennoch lässt man sich immer weiter verarschen.

Wenn man diesen Maßstab anlegt, wer sollte bestreiten, daß die Deutschen das dümmste Volk der Welt sind?

Man kann Deutsche jahrzehntelang nach Strich und Faden betrügen, sie checken es trotzdem nicht.

Jeder Ausländer, der eine Zeit lang in Deutschland wohnte, sagt nach einiger Zeit:

„Die Deutschen? Niemals in meinem Leben habe ich so dumme Menschen gesehen!“

.

Knicks

.

Dummheit hat übrigens nichts mit technischer Intelligenz oder Fleiß zu tun.

Um…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.123 weitere Wörter