Alleswurde Voraus Gesagt

Die beiden Autoren, James Dale Davidson und Lord William Rees Mogg, brachten in den letzten Jahren des 20. Jahrhunderts 3 Bücher heraus, in denen sie sich mit dem Thema befassten, wie sich unsere Welt bis zum Jahr 2025 wandeln würde.

Sie sagten einen Anstieg des Terrorismus voraus, die Völkerwanderung von Afrika nach Europa, den Zerfall mehrere Staaten, wie Jugoslawien, und die Neugeburt der Traditionen, den Zerfall des Sozialstaates, das letzte Buch hieß „The Sovereign Individual“ und es beschreibt eine Gesellschaft mit wenig Staat, wenige formelle Unternehmen und Individuelle, die freiwillig nach Bedarf und Aufträge mit einander ko-operieren mit geteilten Risiko und geteilten Verdienst.

Vieles was sie voraus gesehen haben, ist schon passiert, tendenziell ist noch mehr im kommen. Wobei man sagen muss, sie haben auch das Problem wie so viele Zukunfts Autoren, die Geschehen akkurat zu datieren.

Neue Weltordnung, EU, Terrorismus,Völkerwanderung, Tradition,Sozialstaat zerfall
Lass sie Tesla fahren

Werbeanzeigen

War Sophia eine Schlepper Helferin

Oliver Janisch hat eine interessante These vorgestellt, die weitere Postings auf vk.com scheinbar bestätigen. Sofia Lösche war keine Tramperin, sondern aktiv Marokaner über die neuste Hinterhältigkeit der Merkel,  über Spanien nach Deutschland zu schleusen.

Marokanische Häftlinge nach Deutschland exportieert.

Hier auch der diskutierte Link für Flüchtlingshelfer.

ttp://www.fluchthelfer.in/